Neue Besen kehren gut – acquisa

Meerbusch, April 2015

Die Vertriebsberater/Trainer Mercuri International Deutschland und  das Vertriebsmagazin acquisa veröffentlichen gemeinsam einen neuen Artikel mit dem Titel „Neue Besen kehren gut“.

In diesem geht der Autor, Holger Dannenberg (Managing Director Mercuri International Deutschland), auf die Frage ein, in welcher Frequenz die Organisation des Vertriebs auf den Prüfstand gestellt werden sollte. Gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit  ändern sich die Anforderungen an den Verkauf, auch durch komplett neue Vertriebskanäle, permanent.

Bei sich ändernden Rahmenbedingungen sollte dann natürlich auch die Organisation des Vertriebs regelmäßig hinterfragt und angepasst werden.

Lesen Sie den Artikel in der aktuellen Ausgabe der acquisa oder direkt hier bei Mercuri International.

David Kirchmann, Head of Market Development.


Mercuri International wurde 1960 in Schweden durch Heinz Goldmann und Curt Abrahamsson gegründet. Heute ist Mercuri International ein führendes Beratungs- und Trainingsinstitut in über 40 Ländern in allen Wirtschaftsregionen weltweit.
Mit mehr als 300 fest angestellten Mitarbeitern weltweit – davon rund 30 Mitarbeitern in Deutschland – sorgen wir dafür, dass die Strategien unserer Kunden verlustfrei im operativen Vertrieb, d.h. im Tagesgeschäft umgesetzt werden. So steigern wir nachhaltig den Markterfolg unserer Kunden.
Mehr als 15.000 Organisationen haben uns bereits als Partner gewählt. Weltweit führen wir jährlich etwa 16.000 Veranstaltungen durch, die von mehr als 200.000 Teilnehmern besucht werden. Viele unserer Kunden arbeiten mit uns in bis zu 25 Ländern gleichzeitig.