Mercuri Video – Die Bedeutung von Social Selling

Social Selling ist keine temporäre Modeerscheinung. Verkäufer, die Social Selling systematisch zur Kontaktaufnahme und den Dialog mit potenziellen Kunden einsetzen, steigern nicht nur die Anzahl an Erstterminen, sondern führen Erstgespräche nachweislich öfter zum Erfolg. Das Mercuri Social Selling Programm hilft Unternehmen, den Social Selling Ansatz in ihren Verkaufsprozess zu integrieren, um zeitliche Ressourcen zu schonen und die Buying Journey ihrer Kunden bestmöglich zu begleiten. 

Es ist erwiesen, dass neun von zehn Entscheidern kalte Anrufe nicht mehr entgegennehmen. Hingegen sind mittlerweile drei von vier Einkäufern im Laufe ihres Entscheidungsprozesses in sozialen Medien unterwegs. Auch wenn Social Selling viele Jahre belächelt wurde und auch heute noch von vielen Vertriebsmitarbeitern und Führungskräften skeptisch beäugt wird, so sind die „dramatischen“ Auswirkungen auf Vertriebsstrategien, Verkaufsprozesse und Marktbearbeitungskonzepte durch verändertes Einkaufsverhalten nicht mehr von der Hand zu weisen. Die große Herausforderung wird sein, die Vertriebsorganisation an die neuen Verkaufsprozesse zeitnah anzupassen.

Das Video und die Mercuri Übersicht zu dem Thema Social Selling gibt einen detaillierten Überblick, an welchen Stellen im Prozess Social Selling Sinn macht und für welche Vertriebseinheiten der Verkaufsansatz geeignet ist – sei es für Neukundengewinnung oder Bestandskundenpflege im Key Account Management.
Ist Ihre Organisation fit für Social Selling?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.