Gamification

Die Bedeutung von Gamification für wirkungsvolle Trainings

Damit Trainings in der Praxis die gewünschte Wirkung zeigen (Nachhaltigkeit), sollte der Lernprozess der Vertriebsmitarbeiter positiv beeinflusst werden. Studien belegen, dass 83% des menschlichen Lernens visuell erfolgen. Durch den Einsatz von Spielen innerhalb eines Trainingspfades können komplexe Sachverhalte vereinfacht und somit die Lernmotivation der Teilnehmer gesteigert werden. Zudem führt die Anwendung von Spielen auf mobilen Geräten zu einem zeit- und ortsunabhängigen Lernen (Netflixisierung des Lernens). Dies hat den Vorteil, dass der Vertriebsmitarbeiter nicht aus seinem Vertriebsalltag herausgerissen werden muss. Er kann angepasst an sein eigenes Tempo trainieren und das z.B. auf dem Weg zum nächsten Kundentermin.

Unterschiedliche Formen von Gamification

Gamification ist ein Oberbegriff für den Einsatz von Spielmechaniken in spielfremdem Kontext. Gamification bezieht sich nicht ausschließlich auf den Online-Bereich, sondern kann auf fast alle Spielformen ausgedehnt werden. Stetig aktualisiertes Produktwissen kann z.B. durch Training Games oder Quiz Duelle mit Highscore- Listen, Ranglisten oder Fortschrittsbalken vermittelt werden. Über den sportlichen Wettkampf mit Kollegen wird der Ehrgeiz geweckt, die Motivation gesteigert und durch das Ranking werden Lernerfolge sofort sichtbar. Durch Managementsimulationen oder Planspiele können reale Handlungsräume, z.B. Wertschöpfungsketten oder Produktionsabläufe, geschaffen werden, die ein Experimentieren ohne reale Risiken oder Kosten ermöglichen. Dies erlaubt die Betrachtung des Unternehmens aus der Vogelperspektive und zeigt Vertriebsmitarbeitern z.B. wie sich Rabatte auf die Kapitalverzinsung auswirken. Zudem regt es die Teilnehmer dazu an, Vertriebsstrategien (Vertriebsstrategien umsetzen) konkret und praxisnah anzuwenden. Durch die Verknüpfung von Lerninhalten mit spielerischen Elementen, dem hohen Interaktionsgrad und Wettbewerb mit Kollegen, steigert Gamification die Motivation der Anwender deutlich.  Das kontinuierliche Wiederholen der Einheiten steigert dabei nachhaltig den Lernerfolg.

Online:

Ein großer Vorteil von Online Gamification ist die Anwendung auf mobilen Geräten, was zu einem zeit- und ortsunabhängigen Lernen führt und ohne Installation von zusätzlicher Software möglich ist. Typische Formate sind Highscore-Vergleiche zum Lernerfolg zwischen den Teilnehmern eines Lernpfades oder ein unternehmensspezifisches Quizduell, bei dem Teilnehmer gegeneinander spielen (Digitales Lernen).

Offline:

Auch Präsenztrainings können spielerisch gestaltet werden.  Verschiedene Gruppen konkurrieren bei der Lösung einer Fallstudie, im Rahmen von Business Simulations-Formaten miteinander oder haben zum Beispiel unterschiedliche Aufgaben während einer simulierten Gerichtsverhandlung. Auch die zu Beginn des 2. Trainings-Tages obligatorische Wiederholung der Trainingsinhalte lässt sich durch das Format Jeopardy mit deutlich besseren Lerneffekten spannend gestalten.

Bild Gamification Format Jeopardy
Klicken Sie auf das Bild für eine vergrößerte Darstellung

Nutzen sie die Chancen von Gamification!

Kontaktieren Sie uns
Gerne erklären wir Ihnen alle Details und bieten Ihnen schnellstmöglich individuelle Lösungen an.