Remote Leadership Excellence

Führen in der Neuen Vertriebs-Normalität

Kontaktieren Sie uns
Führen in der Neuen Vertriebs-Normalität

Remote Leadership Excellence – virtuelles Führen auf Distanz

In der digitalisierten und globalisierten Welt werden Kunden zunehmend virtuell betreut. Die Marktbearbeitung durch den Vertrieb erfolgt in Teams. Das Führen von virtuellen Vertriebsteams aus der Distanz heraus ist zu einem wichtigen Bestandteil der Realität von Unternehmen und ihrem Vertriebsmanagement geworden. Die Corona-Pandemie beschleunigt diese Entwicklung hin zu Remote Leadership weiter – eine Rückkehr in die alte Normalität wird es in vielen Branchen kaum geben. Diese Entwicklungen stellen die Mitarbeiter im Verkauf vor neue Herausforderungen, die sie im Eiltempo bewältigen müssen. Vor allem den Führungskräften im Vertrieb kommt hierbei eine Herkulesaufgabe zu, denn zu echter Remote Leadership gehört deutlich mehr als Internetaffinität und Digitalkompetenz. Der souveräne Umgang mit technischen Kommunikations- und Kooperations-Tools ist dabei eine erste Grundvoraussetzung. Vor allem aber müssen Vertriebsleiter ihren Verkäufern in diesem komplexen, agilen Umfeld aus der Distanz heraus souverän Orientierung und Feedback geben können, das Team motivieren, die Mitarbeiter anleiten, unterstützen und managen. Dies erfordert Erfahrung und Training. Die Vertriebsprofis von Mercuri international unterstützen Ihr Unternehmen bei den erforderlichen Veränderungsprozessen. Wir bringen die Führungskräfte Ihres Vertrieb zu Remote Leadership Excellence und trainieren, wie sie ihre Verkäufer und Sales-Teams auch aus der Distanz heraus erfolgreich managen.

Unternehmen sind zunehmend darauf angewiesen, die Kontakte mit ihren Kunden virtuell zu managen. Der Verkaufsprozess wird komplexer und erfolgt zunehmend in cross-funktionalen Teams. Insbesondere im B2B-Bereich haben sich auch die Erwartungen und die Buying-Journey der Einkäufer auf Kundenseite signifikant verändert. Gleichzeitig ändern sich Wertvorstellungen und Führungsstile. Welchen Einfluss hat dieser Wandel auf die Anforderungen an Führungskräfte im Vertrieb?

  • Mehr Infomaterial unter den nächsten Tabs

Die Anforderungen an die Kompetenzen von Vertriebs- und Verkaufsleitern werden durch die genannten Herausforderungen vielschichtiger. Durch die COVID19-Situation kann Führung vielfach nur noch „remote“ erfolgen. Aber nach der Krise wird es keine Rückkehr zur alten Normalität geben, so die einhellige Meinung von Vertriebs-Experten. Führungskräfte müssen lernen, ihre Teams hybrid zu führen, also in einer Kombination aus virtuellen und persönlichen Kontakten vor Ort.

Die Transformation hin zu Remote Leadership Excellence gelingt über die folgenden Schritte: 1.Entwickeln Sie ein entsprechendes neues Führungsleitbild für Ihren Vertrieb. 2.Erarbeiten Sie auf der Basis des Leitbildes ein Sales Leader Kompetenzmodell. 3.Definieren Sie Themen für ein modernes Führungskräfte-Entwicklungsprogramms. 4.Gestalten Sie für die Führungskräfte-Entwicklung interaktive Blended Learning Pfade mit Online und Offline Modulen. Dabei unterstützen Sie die Vertriebsprofis von Mercuri International professionell und effizient.

Podcast Episode 6 Logo
Mercuri Podcast - Ganz. Einfach. Vertrieb.

Episode 6: Sales Leadership in der Neuen Normalität

Marcus Redemann von Mercuri unterhält sich mit Partner-Kollege Thomas Bogdahn über das Thema: Sales Leadership in der Neuen Normalität

Mercuri Podcast – Episode 6: Sales Leadership in der Neuen Normalität

Einen kostenlosen 14-tägigen Demo-Link zu unserem digitalen Lernpfad „Effective Leadership“ erhalten Sie hier:

    Diese Seite ist geschützt durch reCAPTCHA und die Google Privacy Policy und Terms of Service finden Anwendung.
    Kontaktieren Sie uns

    Möchten Sie mehr über Remote Leadership Excellence von Mercuri International erfahren, dann sprechen Sie uns an.

      Diese Seite ist geschützt durch reCAPTCHA und die Google Privacy Policy und Terms of Service finden Anwendung.